Das deutschsprachige Magazin für Europa

Weltall + Erde + Mensch

Die 33. Tage der Raumfahrt sind erfolgreich zu Ende gegangen. Wir danken der chinesischen Delegation und insbesondere Taikonaut Chen Dong, dass sie drei Tage unsere Konferenz bereicherten.

Unseren kompletten Rückblick finden Sie demnächst hier.

 Fotos: Gerhard Rosenfeld, RC

Programm zum Nachlesen
33-TdR-Flyer.pdf (913.05KB)
Programm zum Nachlesen
33-TdR-Flyer.pdf (913.05KB)




Videos auf spacelivecast

http://spacelivecast.de/2017/11/33-tage-der-raumfahrt-neubrandenburg-17-11-19-11-2017/


Die Citykurier! Gera GmbH & Co. KG hat zum 

4. Oktober eine Ausgabe zum 60. Jahrestag des Startes von

Sputnik 1 herausgebracht.

Die Ausgabe besteht aus einem Ersttagsbrief mit silbernem Sonderstempel. Die Marke wird als 10er Bogen verausgabt.


Es gibt folgende Verkaufsoptionen:

  • Briefmarke postfrisch – 0,62 €
  • Briefmarke gestempelt – 0,62 €
  • 10er Bogen postfrisch – 6,20 €
  • 10er Bogen gestempelt - 6,20 €
  • FDC – 3,00 €

Bestellungen bitte an:

„Blattform”- Marketing & Service GmbH & Co. KG

z. H. Frau Richter

Ebelingstr. 2, 07545 Gera

Tel.: 0361-210000-41

Fax: 0361-210000-44

Mail: nadine.richter@blattform.de

Anmerkung: Ihre Post können Sie nur in die Briefkästen des Citykuriers, also Ostthüringen, wie beispielsweise in Gera oder Jena einwerfen, von wo aus aber der Versand in das gesamte Bundesgebiet möglich ist. Es besteht auch der Service, dass Sie Ihre mit den TdR-Briefmarken versehene Post in einem frankierten Extraumschlag an den Citykurier schicken, der diese dann an Ihren Adressaten weiterleitet, so dass die Sendungen echt laufen.

Diese und andere philatelistische Materialien können Sie am Veranstaltungsort erwerben, sowie CD/DvD's, Zeitschriften und Bücher zum Thema Raumfahrt.

Unser Deutschland-Poster (Format B-1) ist erschienen


Jubiläums-Spende

anlässlich unsrer 100. RC:

Sparkasse Neubrandenburg-Demmin,

Kontoinhaber Initiative 2000plus

IBAN: DE59 1505 0200 0301 0243 08

BIC: NOLADE21NBS

 

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

23.03.2017

Befragung der Bundesregierung zur Luft- und Raumfahrt

Etwas mehr als 17 Minuten widmete die Bundesregierung in einer Befragung am 22.3. der Luft- und Raumfahrt.
Allerdings nutzen dies nur zwei Abgeordnete, Klaus-Peter Willsch von der CDU und Thomas Lutze, Die Linke. Willsch fragte nach Alternativen zur gestrichenen ESA-Asteroidenmission. Eine Frage, die wir in unserer Nachlese zur ESA-Ministerratskonferenz in Heft 96 ebenfalls schon verschiedenen Politikern gestellt haben. Teil 2 dazu erscheint in RC-97 und in Kürze bereits hier online.
Die komplette Befragung mit einer Einführung von Bundes Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries finden Sie oben.



Zurück zur Übersicht





 

 

 

 

 

 

Täglich neue Videos der Erde aus rund 1,6 Millionen Kilometern, erstellt vom Deep Space Climate Observatory (DSCOVR), das sich an einem der Lagrange-Punkte befindet, wo sich die Gravitationswirkungen von Sonne und Erde gegenseitig aufheben.

 

1091041

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                           

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

Bitte konfigurieren Sie dieses Download Widget

 
UA-3685567-2